Mann-und-Frau-sitzend

Verliebt in die beste Freundin – So gestehst du ihr deine Liebe

Mateo DiemBeziehungen stabil aufbauen10 min Lesezeit

Verliebt in deine beste Freundin zu sein, ist eine emotionale Herausforderung. Du bemerkst deine wachsende Zuneigung in alltäglichen Momenten – wenn sie lacht, dir zuhört oder einfach in deiner Nähe ist. 

Vielleicht seid ihr schon länger befreundet. Anfangs habt ihr euch einfach nur gut verstanden, doch mit der Zeit haben sich deine Gefühle für sie verändert. Vielleicht hast du das Gefühl, dass sie deine Seelenverwandte ist. 

Kommen dir diese Situationen bekannt vor? 

  • Bei ihr fühlst du dich wohl und kannst den Alltag und seine Probleme hinter dir lassen
  • Ihr habt denselben Humor und albert oft herum, wie Kinder
  • Sie hat immer ein offenes Ohr und häufig versteht ihr euch ohne Worte
  • Bevor ihr euch seht, kribbelt es in dir und du hast Schmetterlinge im Bauch
  • Wenn ihr getrennt seid, kreisen deine Gedanken ständig um sie

Jeder kleine Augenblick, den ihr zusammen verbringt, verstärkt deine Gefühle.

Du fragst dich, ob diese besonderen Momente auch für sie etwas bedeuten oder ob du ihre Reaktionen überinterpretierst? Insgeheim wünschst du dir, dass ihr zusammen eine Beziehung führen könnt. Doch du hast auch Angst vor ihrer Reaktion?

 

Innerer Konflikt

Diese Erkenntnis führt zu inneren Konflikten: Sollst du deine Gefühle gestehen und damit die Freundschaft riskieren? Gedanken wie 

„Was, wenn sie mich abweist?“ oder „Was, wenn ich die Freundschaft zerstöre?“ kreisen ständig in deinem Kopf. Du fühlst dich hin- und hergerissen zwischen der Hoffnung auf eine romantische Beziehung und der Angst, die wertvolle Freundschaft zu verlieren.

Die Angst vor Veränderung

Die Angst vor Veränderung ist allgegenwärtig. Du kämpfst mit der Unsicherheit, ob sich die Dinge zum Besseren oder Schlechteren wenden werden. Der Wunsch nach mehr Nähe und Intimität mit deiner besten Freundin wächst, doch ebenso wächst die Sorge, dass ein Liebesgeständnis alles zerstören könnte.

Die Gedanken, die dich begleiten

In deinem Kopf spielen sich ständig Szenarien ab. Du überlegst, wie du das Gespräch beginnen könntest, was du sagen würdest und wie sie reagieren könnte. Du denkst darüber nach, ob es besser ist, deine Gefühle für dich zu behalten und die Freundschaft so zu belassen, wie sie ist, oder ob du das Risiko eingehen solltest, um möglicherweise etwas Wunderbares zu gewinnen.

In diesem Artikel erfährst du:

  • Klarheit: Welche Zeichen dir verraten, ob sie auch auf dich steht
  • Friendzone: Woran erkennst du, dass sie dich nur als guten Freund sieht?
  • Risikoabwägung: Solltest du deine Gefühle für dich behalten oder die Freundschaft riskieren?
  • Vorsicht: Welche Fehler du unbedingt vermeiden solltest
  • Romantik: Welche Dateideen sich eignen, um deine beste Freundin zu verführen
mann-und-frau-befreundet

Gefühle erkennen und reflektieren

Es ist wichtig, sich über die eigenen Gefühle klar zu werden. Dies bedeutet, zu reflektieren, ob es sich um echte romantische Liebe oder eine kurzlebige Begeisterung handelt.

Eine Selbstreflexion über einen längeren Zeitraum kann helfen, die Tiefe und Beständigkeit der Gefühle zu beurteilen​. Anfangs kann es für dich hilfreich sein, regelmäßig ein Journal oder Tagebuch zu führen, in denen du deine eigenen Gedanken festhältst und dich mit deinen Gefühlen auseinandersetzt.

 

Hat sie Interesse?

Wenn du herausfinden möchtest, ob deine beste Freundin ebenfalls romantisches Interesse an dir hat, gibt es mehrere Anzeichen, auf die du achten kannst:

1. Körperliche Nähe:

Sie sucht oft deine Nähe und genießt es, Zeit mit dir zu verbringen.

Häufige und lange Umarmungen, "zufällige" Berührungen oder das Kuscheln können darauf hinweisen, dass sie sich zu dir hingezogen fühlt.

  • Wenn ihr zusammen Netflix schaut, lehnt sie sich an oder legt ihren Kopf auf deine Schulter
  • Ihre Umarmung zur Begrüßung fallen sehr intensiv aus
  • Sie greift häufig deine Hand, wenn ihr gemeinsam irgendwo sitzt oder berührt dich an der Brust

2. Blickkontakt:

Längerer und intensiver Blickkontakt ist ein starkes Zeichen für Interesse. 

  • Wenn sie dir tief in die Augen schaut und den Blickkontakt länger als gewöhnlich hält, kann das ein Zeichen von Zuneigung sein​
  • Beobachtet sie dich manchmal in Situationen, in denen sie sich selbst unbeobachtet fühlt?
  • Muss sie immer lächeln und schaut verlegen nach unten, wenn sich eure Blicke treffen?
  • Beißt sie sich verspielt oder nervös auf die Unterlippe, wenn du ihr in die Augen schaust?

3. Eifersucht:

Sie zeigt Anzeichen von Eifersucht, wenn du von anderen Frauen sprichst oder Zeit mit ihnen verbringst. 

  • Eifersucht ist oft ein Hinweis darauf, dass jemand mehr als nur freundschaftliche Gefühle hat​
  • Scheint sie andere Frauen in deinem Leben aus unerklärlichen Gründen nicht zu mögen?
  • Versucht sie stärker, deine Aufmerksamkeit zu bekommen, wenn ihr in einer Gruppe mit anderen Frauen unterwegs seid?

4. Verhalten und Gespräche:

Sie zeigt Interesse an deinem Leben und deinen Gefühlen. Häufige, tiefgründige Gespräche über persönliche Themen können darauf hinweisen, dass sie dich auf einer tieferen Ebene kennenlernen möchte.

  • Sie spricht oft über gemeinsame Zukunftspläne oder fantasiert darüber, wie es wäre, wenn ihr ein Paar wärt.
  • Macht sie manchmal Witze darüber, dass ihr heiraten könntet?
  • Sie kennt deine Vorlieben so genau, dass sie manchmal im Restaurant für dich mitbestellt?
  • Sie bittet dich, im Club ihren Freund zu spielen, damit sie nicht von anderen Männern angesprochen wird?

5. Zuhören und Unterstützung:

Sie ist immer für dich da, hört dir aufmerksam zu und unterstützt dich in schwierigen Situationen. Diese Hingabe kann ein Zeichen dafür sein, dass sie eine starke emotionale Bindung zu dir hat.

  • Sie ermutigt dich, deine Träume zu verwirklichen und redet dir gut zu, wenn du selbst nicht an dich glaubst
  • Sie ist die Erste, die du anrufst, wenn du ein Problem hast und sie hat immer ein offenes Ohr für dich

6. Komplimente und Aufmerksamkeiten:

Sie macht dir oft Komplimente und gibt dir das Gefühl, etwas Besonderes zu sein. Kleine Aufmerksamkeiten oder Geschenke können ebenfalls ein Zeichen ihrer Zuneigung sein​.

  • Sie kennt deine Vorlieben: Sie bringt dir deine Lieblingsschokolade mit oder überrascht dich mit anderen Aufmerksamkeiten.
  • Unterstützung: Sie bietet an, dir bei einer Aufgabe oder einem Projekt zu helfen, auch wenn sie selbst beschäftigt ist.
  • Interesse: Sie zeigt Interesse an deinen Hobbys und Aktivitäten, auch wenn es sie sonst nicht interessiert.

Diese kleinen Zeichen können darauf hinweisen, dass deine beste Freundin möglicherweise romantische Gefühle für dich hegt. Achte darauf, wie häufig und intensiv diese Aufmerksamkeiten sind, um ein besseres Bild von ihren Gefühlen zu bekommen.

Wichtig: Diese Zeichen sind nicht in Stein gemeißelt. Viele von ihnen können einzeln betrachtet sowohl auf romantisches Interesse, als auch auf eine platonische Freundschaft hindeuten. Wichtig ist, dass du die gesamte Situation betrachtest. 

 

Bin ich in der Friendzone?

Welche Zeichen verraten dir, dass sie wahrscheinlich keine romantischen Gefühle für dich hat? Woran erkennst du, dass du dich in der Friendzone befindest?

Was ist die Friendzone?

Die "Friendzone" ist ein Begriff, der vor allem durch die amerikanische Popkultur bekannt geworden ist. Das Wort Friendzone beschreibt, wenn eine Person romantische Gefühle für eine andere hegt, diese andere Person jedoch nur eine platonische Freundschaft wünscht. Auf Deutsch könnte man auch sagen: “Du steckst in der Freundeschublade fest.” 

Oft fühlt sich die Person in der Friendzone emotional frustriert oder enttäuscht, weil sie sich mehr wünscht, als die freundschaftlichen Gefühle, die ihnen entgegengebracht werden​.

Daran kannst du erkennen, ob du in der Friendzone feststeckst:

  • Fehlende romantische Signale: Sie behandelt dich wie einen Bruder oder einen guten Freund, ohne je irgendwie flirty oder zweideutig zu sein.
  • Körperliche Distanz: Sie vermeidet körperliche Nähe oder reagiert distanziert auf zufällige Berührungen
  • Sie erzählt dir von anderen Dates: Sie spricht häufig mit dir über andere Männer, an denen sie interessiert ist oder die sie attraktiv findet, und bittet dich sogar um Ratschläge in Bezug auf ihr Liebesleben​.
  • Oder ist sie vielleicht noch nicht über ihren Ex hinweg? Versucht sie ihn zurückzugewinnen und fragt dich häufig nach Tipps dazu?
  • Verkupplungsversuche: Ermutigt sie dich, auf Dates zu gehen oder will sie dich mit ihren Freundinnen verkuppeln?

 

Wie solltest du dich verhalten?

Wenn du deine persönlichen Gefühle reflektiert hast und auch ihre Interessenssignale kritisch betrachtet hast, kannst du entscheiden, einen Annäherungsversuch vorzunehmen.

Subtile Annäherung

Dating-Situationen Erzeugen:

  • Lade sie zu gemeinsamen Aktivitäten ein, die romantisches Potenzial haben, wie ein Kino- oder Dinner-Date.
  • Versuche, körperlichen Kontakt herzustellen, wie zufällige Berührungen oder lange Umarmungen​

Diese Date-Ideen eignen sich:

  • Picknick im Park: Plane ein Picknick im Park mit all ihren Lieblingssnacks und Getränken. Ein entspannter Tag im Freien kann eine wunderbare Gelegenheit sein, Zeit miteinander zu verbringen und zu reden.
  • Kochabend zu Hause: Kocht gemeinsam ein leckeres Abendessen. Sucht euch ein Rezept aus, das ihr beide noch nie probiert habt, und bereitet es zusammen zu. Gemeinsames Kochen kann sehr verbindend wirken.
  • Spaziergang am Strand oder See: Ein romantischer Spaziergang entlang des Wassers kann sehr entspannend und intim sein. Genießt die Aussicht und unterhaltet euch über alles Mögliche.

Tipp: Eine Übersicht mit Dating Ideen findest du hier:

Ehrliches Gespräch führen

Offene Kommunikation ist King:

  • Wenn du dir sicher bist, dass deine Gefühle beständig sind und du Anzeichen von Interesse bemerkst, führe ein ehrliches Gespräch mit ihr.
  • Wähle einen ruhigen und privaten Ort und erkläre ihr in aller Ruhe deine Gefühle, ohne sie unter Druck zu setzen​

 

Diese Fehler solltest du vermeiden

Es kann schwer sein, die eigenen Gefühle einer anderen Person klarzumachen. Das Wichtigste ist, dass du ehrlich und offen kommunizierst. Doch darüber hinaus gibt es auch noch einige Fehler, die du vermeiden solltest:

1. Überstürzte Geständnisse

Fehler: Deine Gefühle in einem impulsiven Moment zu gestehen, ohne vorher darüber nachzudenken.

Warum vermeiden: Ein überstürztes Geständnis kann sie überraschen und überfordern. Es ist wichtig, sich selbst und die Situation sorgfältig zu reflektieren, bevor man etwas sagt​.

2. Unpassender Zeitpunkt

Fehler: Deine Gefühle zu einem ungünstigen Zeitpunkt zu gestehen, z.B. während sie gestresst oder emotional belastet ist. Oder einfach zwischen “Tür und Angel”. 

Warum vermeiden: Der richtige Zeitpunkt ist entscheidend. Wähle einen ruhigen, privaten Moment, in dem sie emotional verfügbar ist, um deine Gefühle zu besprechen​. 

Bedenke dies: Es mag für dich erleichternd sein, wenn du dieses Geheimnis nicht mehr mit dir rumtragen musst. Doch du bürdest deiner Freundin damit auch eine große emotionale Last auf. Es wirkt schnell egoistisch, wenn du dafür nicht den richtigen Zeitpunkt wählst, in dem sie auch die emotionale Kapazität hat, um sich mit dieser Situation auseinanderzusetzen. 

3. Druck ausüben

Fehler: Druck auszuüben, indem du eine sofortige Antwort verlangst oder deine Freundschaft als Druckmittel verwendest.

Warum vermeiden: Setze sie nicht unter Druck. Gib ihr Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken und eine wohlüberlegte Antwort zu geben. Drängen kann die Freundschaft belasten und zu einer negativen Reaktion führen​

4. Unrealistische Erwartungen

Fehler: Zu erwarten, dass sie deine Gefühle sofort erwidert und alles perfekt läuft.

Warum vermeiden: Sei bereit für jede Reaktion, auch für eine mögliche Ablehnung. Unrealistische Erwartungen können zu Enttäuschungen und Missverständnissen führen.

mann-und-frau-arm-in-arm

 

Mit möglicher Ablehnung umgehen

Respektiere ihre Entscheidung

  • Sei darauf vorbereitet, dass sie deine Gefühle möglicherweise nicht erwidert.
  • Akzeptiere ihre Entscheidung und respektiere ihre Gefühle, auch wenn es schmerzhaft ist​.

Abstand nehmen

  • Wenn sie deine Gefühle nicht erwidert, ziehe dich vorübergehend zurück, um deine eigenen Gefühle zu verarbeiten und eine klare Distanz zu gewinnen.
  • Nutze diese Zeit, um dich auf andere Freundschaften und Aktivitäten zu konzentrieren​.

Freundschaft bewahren

Freundschaftliche Grenzen respektieren

  • Falls sie kein romantisches Interesse hat, bemühe dich, die Freundschaft aufrechtzuerhalten, indem du respektvoll und verständnisvoll bleibst.
  • Klare Kommunikation und Absprachen können helfen, Missverständnisse zu vermeiden und die Freundschaft zu schützen.

 

Solltest du ihr überhaupt deine Gefühle gestehen?

Risikoabwägung

Die Entscheidung, ob du deine romantischen Gefühle deiner besten Freundin offenbaren oder für dich behalten solltest, ist komplex und emotional herausfordernd. Einerseits besteht das Risiko, dass deine Freundin deine Gefühle nicht erwidert und die Freundschaft dadurch belastet wird. Das könnte zu vorübergehender Distanz oder sogar zu einem Bruch in eurer Beziehung führen, was schmerzhaft und enttäuschend wäre​. 

Andererseits, wenn du deine Gefühle für dich behältst, lebst du möglicherweise mit der ständigen Unsicherheit und der Frage, was hätte sein können. Diese Ungewissheit kann zu langfristigen emotionalen Belastungen und Bedauern führen.

Dennoch überwiegt das oft Potenzial, eine tiefere und erfüllende Beziehung zu entdecken, und überschattet die Risiken. Ein ehrliches Gespräch über deine Gefühle kann Klarheit schaffen und die Grundlage für eine offene und authentische Beziehung, sei es romantisch oder freundschaftlich, schaffen. Selbst wenn deine Gefühle nicht erwidert werden, hast du die Chance, mit Integrität und Klarheit zu handeln. Dies kann dir helfen, emotional zu wachsen und letztlich Frieden mit der Situation zu finden.

Wenn du Hilfe dabei brauchst, ist das Flirt-Forschung-Team für dich da. In einem kostenlosen Beratungsgespräch evaluieren wir deine ganz persönliche Situation und helfen dir, die richtige Entscheidung zu treffen, um der Mann zu werden, der du sein willst. Hier kannst du dir deinen Termin in meinem Kalender reservieren: https://www.flirtforschung.de/bewerbung

Mateo Diem

Ich beschäftige mich seit mehr als 11 Jahren damit, Männer bei Frauen erfolgreich zu machen. Als Männer- und Dating Coach habe ich bereits tausenden Männern mit Hilfe von Live Coachings oder mittels meines Mentoring-Programms zu enormem Erfolg bei Frauen verholfen. Von Männern, die eine Partnerin suchen, die wirklich zu ihnen passt, über Männer die Affären mit mehr und schöneren Frauen suchen, bis hin zu Männern, die über ihre Ex hinwegkommen und neue Frauen kennenlernen wollen.